Physiotherapie

Was verstehen wir unter Physiotherapie?
Nach einer Verletzung oder einer Operation steht zu Beginn oft die Frage: Wie und wann erreiche ich mein voriges Leistungsniveau wieder?

Dabei können wir dich mit unserem Fachwissen unterstützen!

Um deine optimale Form wiederherzustellen, ist eine individuell an dich angepasste Rehabilitation von großer Bedeutung.
Ergänzend dazu arbeiten wir gerne mit manuellen Techniken, die in vielen Situationen der ausschlaggebende Punkt sein können.

Der Fokus der Physiotherapie liegt aber nicht nur auf der Rehabilitation, sondern auch auf der Prävention. Das bedeutet, dass wir dir auch dabei helfen können, dich möglichst gut vor etwaigen Problemen, die dein Körper dir bereiten kann, zu schützen:

  • durch optimales Training deines Körpers und
  • durch die Hände der TherapeutInnen.

Egal ob du Beschwerden mit deinen Muskeln, Gelenken, Nerven oder dem Herz-Kreislauf-System hast. Es gibt (fast) immer eine Lösung –diese heißt meistens gezielte Bewegung.

Individuelle Therapieplanung
Wir versuchen, die PatientInnen nicht nur als „den Knie-Patienten“ oder „den mit der Schulter“ zu sehen, sondern auch Hintergründe im Leben wie Hobbies, soziale Kontakte, Beruf und Vorerkrankungen in die Behandlung miteinfließen zu lassen.

Warum?
Nur eine an dich maßgeschneiderte Therapie hilft dir schnellstmöglich an dein früheres Leistungsniveau anzuknüpfen. Unser Ziel ist es, den Menschen die Augen zu öffnen und zu zeigen, was der Körper eigentlich kann und dass immer Luft nach oben ist.

Darum ist das wichtig!
Für deine höchstmögliche Lebensqualität.
Wir sind große Fans der aktiven Physiotherapie, denn Bewegung tut gut und hilft nachweislich immer noch am Besten gegen Beschwerden –wenn passive Behandlung in Form von manueller Therapie oder Muskeltechniken gefragt ist, wird auch diese angewandt.